Kultureller Hintergrund des Krishna-Bewusstseins

Die Wurzeln der Bewegung für Krishna-Bewusstsein reichen bis in die Zeit der altindischen Hochkultur zurück, innerhalb welcher vor ca. 5000 Jahren Sri Krishna erschien. Die Bhaga-vad-gītā, Krishnas Botschaft an die Menschheit, ist die wichtigste heilige Schrift Indiens. Die tiefe, universale Bedeutung der Bhagavad-

gītā wird heute durch die Bewegung für Krishna-Bewusstsein auf der ganzen Welt bekannt gemacht.

Mahatma Gandhi:

"Wer über die Gita meditiert, wird jeden Tag neue Freude aus ihr ziehen und neue Bedeutungen entdecken."

 

Hermann Hesse:

"Diese schöne Offenbarung, diese Lebensweisheit, diese zu Religion erblühte Philosophie ist es, die wir suchen und brauchen."

Einführungs-Video zur Bhagavat-Gita

Eine jahrtausendalte Tradition

Besucherzaehler