Herzlich willkommen auf unserer Website!

 

Hier finden sie Informationen über die Entstehung und

das Wirken, sowie die Grundsätze der internationalen

Bewegung für Krishna-Bewusstsein (ISKCON).

 

Hinweis: Einige Texte und Videos sind noch in Englisch.

Vielen Dank für Ihr Veständnis.

 

Wir wünschen Ihnen viel Spass beim Stöbern.

HG Chaitanya Chandra zu Besuch

Wir laden euch herzlich zu den Programmen mit H.G. Chaitanya Chandra Prabhu ein. Weitere Infos:

Einladung zu unserem Samstagsfest

In unserem Zentrum findet wöchentlich ein öffentliches Fest statt, zu welchem jeder Interessierte herzlich eingeladen ist, einen Einblick in das Leben der Hare Krishnas zu gewinnen und die vedische Weisheit – welche als Ziel die Liebe zu Gott hat – näher kennenzulernen. Diese Feierlichkeit ist sehr ungezwungen und Besucher können kommen und gehen, wann sie möchten. Klicken Sie auf den neuen Flyer und erfahren sie mehr.

Aktuelle Harinam Events

Hier findet ihr Informationen über anstehende Harinams (musikalische Umzüge), sowie eventuelle Absagen durch schlechtes Wetter.

Die Bhagavad-Gita

Einheit in der Vielfalt - Das gemeinsame Ziel aller Wege zu Gott

 

Die Bhagavad-gita (wörtlich: der «Gesang Gottes») ist der bedeutendste und bekannteste Klassiker der indischen Literatur. Sie bildet den Kern der gesamten vedischen Weisheit und enthält eine zeitlose Botschaft von universaler Gültigkeit - eine Botschaft, die alle Religionen und Philosophien der Welt miteinschliesst.

 

Die Bhagavad-gita ist ein Dialog zwischen Krishna, dem Höchsten Herrn, und Seinem vertrauten Freund und Schüler Arjuna. In 700 Versen offenbart Krishna die göttliche Weisheit von Yoga, Karma, Reinkarnation, Meditation, Selbstverwirklichung und Gotteserkenntnis. Krishnas Worte richten sich an alle Menschen, die ihre unwandelbare spirituelle Natur, das letztliche Ziel ihres Daseins und ihre ewige Beziehung zu Gott wiedererkennen möchten. Die Bhagavad-gita stellt für den spirituell Suchenden wie auch für den Studenten der Philosophie und Indologie ein Standardwerk dar. Dieses Werk ist unteranderem bei uns im Tempel erhältlich.

 

Die über 5000 Jahr alten Sanskrit-Schriften

Noch mehr Informationen finden Sie in der Rubrik Wissenschaft / Vedisches Weltbild

Tempel of Vedic Planetarium

Der Tempel des vedischen Planetariums (TOVP) wurde bereits vor über 500 Jahren vorhergesagt und entsteht nun in voller Schönheit in der Nähe des Ganges in Mayapur, Indien. Weitere Infos

Bauphase 2018 / Mayapur INDIA

Festival Kalender & Ekadasi-Liste

Besucherzaehler