Hare Krishna
Wissenschaft und Spiritualität


Hinweis: Dieser Bereich der Webseite wird momentan überarbeitet. Viele Texte sind noch in Englisch. Danke für Ihr Verständnis.

Śrīla Prabhupāda verglich den Westen mit einem Blinden und Indien mit einem Lahmen. Auf sich allein gestellt, ist es für beide schwierig, voranzukommen, doch wenn der Blinde den Lahmen auf den Rücken nimmt, können sie gemeinsam ihr Ziel erreichen.

Der Westen verfügt über viele Errungenschaften, missbraucht diese aber auf Grund spiritueller Blindheit, und Indien besitzt das zeitlose vedische Wissen, vermag es jedoch nicht anzuwenden. Die Internationale Gesellschaft für Krishna-Bewusstsein versucht, den westlichen Fortschritt mit der vedischen Weisheit zu kombinieren, so dass sie sich gegenseitig ergänzen – zum Nutzen jedes Einzelnen und zum Nutzen der gesamten Welt.


Image Image

Bhaktivedanta Universität - Belgien

Srila Prabhupada ist die Inspirationsquelle der Bhaktivedanta Universität, denn sein beispielhaftes Leben lehrt, dass die beste Bildung wissenschaftlichen Fortschritt mit Selbstverwirklichung und Liebe zu Gott (oder Sri Krischna) verbindet.
Image

Vedische Kosmologie

Kosmologie bezeichnet das Studium des Ursprungs, Zwecks, Struktur und Funktion des Universums. Vedische Kosmologie gibt eine Fülle von Informationen, die über die Bereiche der westlichen Wissenschaft hinausgeht. So erfahren wir mehr über sein Aufbau und die feinstofflichen Gesetze die darin wirken.
Image

Die Veden Akademie - Spiritualität und Wissenschaft

Die Veden-Akademie wurde 1996 von Marcus Schmieke auf Schloss Weißenstein zur Integration von Wissenschaft und Spiritualität auf der Grundlage vedischen Wissens gegründet. Seither entwickelte die Veden-Akademie ein umfangreiches Angebot an Seminaren, Ausbildungen, Fernstudiengängen und Publikationen in den folgenden Fachbereichen:

  • Vasati: vedische Baukunst

  • Vedische Astrologie

  • Ayurveda: vedische Naturheilkunde

  • Sanskrit: Die Sprache der Veden

  • Mantras

  • Der Vedische Weg

  • Naturwissenschaft


Buchbeschreibung


Aus den Reihen der Naturwissenschaftler wird zur Zeit eine klare Herausforderung ausgesprochen: «Wir haben das Geheimnis des Lebens gelöst, wir haben den Ursprung des Universums erklärt und die kleinsten Bestandteile der Materie gefunden. Jetzt ist die Zeit reif, das letzte Geheimnis zu lüften: Das Bewusstsein.» Dieses Szenario bildet den Rahmen dieses Buches, das sich zur Aufgabe gestellt hat, die modernen Naturwissenschaften auf eine spirituelle Grundlage zu stellen.

Autor Marcus Schmieke zeigt, wie auf den Lehren der vedischen Schriften eine Naturwissenschaft aufgebaut werden kann, die unserem bisherigen Wissen-schaftsansatz überlegen ist und ungeahnte Konsequenzen für viele Bereiche der modernen Gesellschaft hat.


Image
Zurück

Darvin & Natures IQ

Liegt Darwin falsch mit seiner Theorie über den Ursprung von Tierinstinkten und -verhalten? Darwins Evolutionstheorie ist weitläufig als Erklärung für die Vielfalt des Lebens akzeptiert. Evolutionsforscher versuchen den Ursprung von Verhaltensmustern durch die schrittweise Veränderung einfacherer Lebensformen zu erklären. Jedoch ist es unmöglich komplexeres tierisches Verhalten auf diese Weise zu erklären.

„Nature‘s IQ“ lädt dazu ein, uns mit einer anderen Erklärung zu beschäftigen. Ist es möglich, dass unsere Welt auf viele Weisen die Anwesenheit einer höheren Intelligenz wiederspiegelt, die unglaublichen Einfallsreichtum angewandt hat um die Welt zu schaffen?

 


Wunder des Lebens durch Nummern von Cristóbal Vila


Dieser Film inspiriert uns über den intelligenten Schöpfer hinter unserer Schöpfung nachzudenken.

Zurück

Das Bhaktivedanta Institute

Untersucht seit 1974 das Zusammenspiel von Wissenschaft und Spiritualität

Das Bhaktivevedanta Institute ist ein Zentrum für moderne Forschung in den Bereichen Wissenschaft, Spiritualität und Vedanta. Im Zentrum steht hierbei die Annahme einer bewusstseinsbasierenden Schöpfung. Dieses spirituelle Paradigma hat das einzigartige Potential den Unterschied zwischen Bewusstsein und Körper, die Fragen über die Evolution und den Ursprung des Lebens sowie viele andere philosophische und ethische Belange zu klären.